16 – Der Todbringer

PR16_todbringer_rgb.psdZu den größten Mythen der menschenähnlichen Motana gehören die geheimnisvollen Todbringer. Als Perry Rhodan an Bord eines bionischen Kreuzers in riskanter Mission zum Planeten Baikal Cain aufbricht, wird der Mythos auf einmal lebendig: ein Todbringer ist an Bord.

TrennstrichUnd wieder springt die Handlungseben – diesmal zurück zu Rhodan und den Motana. Ganz so heftig wie man sich das vorstellt kommt der „Todbringer“ dann doch nicht daher. Und die erhoffte Spannung bleibt ein wenig hinter den Erwartungen zurück.

Sicher ist diese Folge ebenfalls gut gemacht und bis ins kleinste Detail technisch ausgearbeitet, wie man es bei STIL auch erwartet. Aber irgendwie kam der Funke nicht so schnell herüber gesprungen wie bei den Vorgängerfolgen.

Bei den Sprechern gefielen mir diesmal Charles Rettinghaus als „Rorkhete“ und Simon Jäger als „Selboo“.

Wieder ein sehr gutes Science Fiction-Hörspiel, das aber ein wenig zu langsam in die Gänge kommt…Soundsystem-BLAU

 

Thomas Rippert

Geboren 1966 in Solingen, interessiere ich mich seit frühster Jugend für Bücher, Comics, Filme, Hörspiele, Musik und alle anderen Medien, welche zur Unterhaltung dienen können.

Ich lebe seit 2007 in Hannover - einer Stadt, welche viele Möglichkeiten zum Ausleben des Hobby anbietet.

Kommentare zu konsumierten Medien verfasse ich seit 2007, mal mehr, mal weniger intensiv.