Danger 12 – Die Fracht (Maritim)

Wenn Dean und Russell mit ihrem Lastwagen Fracht quer durch Europa transportieren, dann stellen sie keine großen Fragen. Das sichert ihnen auch in schöner Regelmäßigkeit Aufträge. Ihre neueste Fuhre scheint da nur eine von Vielen zu sein. Die Ermahnung ihres Auftraggebers, unter keinen Umständen die Ladefläche zu betreten und das Ein- und Ausladen „seinen Leuten“ zu überlassen, passt da gut ins Bild. Schon bald müssen die hartgesottenen Trucker erkennen, dass ihre „Fracht“ nicht nur lichtscheu, sondern auch absolut tödlich ist. Nach dem ersten blutigen Vorfall weichen die Zweifel purer Panik. Doch Russell und Dean haben keine Wahl. Sie müssen das Ziel erreichen, sonst haben sie ihr Leben verwirkt.

Trennstrich

Und der Hörspielgott sprach aus der Höhe herab: „Unterhaltung sollt ihr produzieren und nicht den Menschen unnötige Blutungen in den Hirnwindungen herbeirufen!“

Das scheint sich Maritim erneut mit seiner „Danger“-Reihe auf die Fahnen geschrieben zu haben, denn die zwölfte Episode ist genau das und nur das und nicht mehr und nicht weniger – Unterhaltung!

read-more-buttonSoundsystem-BLAU

Thomas Rippert

Geboren 1966 in Solingen, interessiere ich mich seit frühster Jugend für Comics, Filme, Hörspiele, Musik und alle anderen Medien, welche zur Unterhaltung dienen können.

Ich lebe seit 2007 in Hannover - einer Stadt, welche viele Möglichkeiten zum Ausleben des Hobby anbietet.

Kommentare zu konsumierten Medien verfasse ich seit 2008, mal mehr, mal weniger intensiv.