Interview mit Arthur Gordon Wolf (Autor der UMC-Saga)

Zu manchen Autoren kommt man wie die Jungfrau zum Kinde – ohne damit wirklich zu rechnen. Mein erster Roman von Arthur Gordon Wolf war „Die Weissen Männer“ aus dem KOVD Verlag, die Vorgeschichte seiner UMC-Saga. Durch die Novelle umgehend angefixt, widmete ich mich sofort danach den „Madenjägern“ aus dem Blitz Verlag, verschlang auch diese und suchte jetzt bereits dem Nachschub diesbezüglich entgegen.

Thomas Rippert: Arthur, zuerst einmal vielen Dank, dass Du dir die Zeit nimmst um mir ein paar Fragen zu beantworten.

Für diejenigen, die dich noch nicht kennen, stelle dich doch bitte kurz einmal vor.