Nighthunter 01 – Die Nacht der Ghule (Anton Serkalow / Selbstverlag)

Was transportiert der Nachtzug, dass sich gleich mehrere Parteien dafür interessieren? Die McKenzie-Bande, ein Pinkerton-Agent ebenso wie die »Nighthunter«. Doch der geplante Überfall auf den Zug artet in eine Katastrophe aus. Denn etwas ist in diesem Zug. Etwas, das vielleicht nie hätte geweckt werden dürfen. Und das ist erst der …

Neue Podcasts – Nachschlag!

So viele neue Podcasts, da kann man schon mal ein paar vergessen. Hier also der Nachschlag zu gestern, und: Auf Wunsch eines amerikanischen Podcast-Machers ab heute auch die Unterkategorie „Western„. Viel Spaß bei stöbern und bleibt gesund! Anthologie The Cellar Pulp-Pourri Theatre Dystopie This American Wasteland Fantasy Carcerem Horror A-H …

Neue Podcasts zum zweiten Lockdown (light)!

Leider hat der Virus uns nach wie vor im Griff. Da wir ja wieder zu Hause bleiben sollen, kann man sich die Zeit mit ein paar neuen Podcasts vertreiben. Vielleicht findet ihr ja etwas, das euch gefällt. Bleibt gesund und alles Gute! Anthologie Beyond the Dark Digital Sky Dystopie Bioshock …

Austrian Superheroes 03 – Lange Schatten

Nachdem Captain Austria Junior, Lady Heumarkt, das Donauweibchen und der Bürokrat zuletzt – scheinbar – den Drahtzieher hinter den Angriffen des Basilisken auf unschuldige Passanten (dargestellt im ersten Sammelband RÜCKKEHR DER HELDEN) gefunden haben, sind dennoch weiterhin viele Fragen offen. Um diese Rätsel zu lösen begeben sich die Helden erneut …

Todeszone: Berlin (Andreas Kohn / Selbstverlag)

Die Gesteinsprobe eines Asteroiden, die mit einer chinesischen Sonde zurück zur Erde gelangt, verwandelt Millionen Berliner in wilde Bestien und lässt die ganze Stadt im Chaos versinken. Nur wenige Menschen haben das Glück, nicht »erleuchtet« zu werden – darunter ein Team des Kommando Spezialkräfte, das zur Sicherung der Landestelle ausgeschickt …

Warum ich dystopisches liebe!

Als Horst von Allwörden diesen Satz vor meine Besprechung zum Buch „Die Hungrigen“ von M.R. Carey im Zauberspiegel packte, fragte ich mich warum ich eigentlich wirklich das Genre der Dystopie allen anderen gegenüber bevorzuge. Die Antwort mag sicher im Grundgedanken der Dystopie an sich liegen: Die Welt ist am Arsch …