60 – Kara ben Halef

Kara-Ben-HalefIn Damaskus begegnet Kara Ben Nemsi ganz überraschend seinem alten Freund Sir David Lindsay, mit dem er zusammen zu den Haddedihn aufbricht. So kommt es zu einem großen Wiedersehen mit den Haddedihn, vor allem mit Halef, Omar Ben Sadek, Amad el Ghandur und ? dem kleinen Sohn Halefs, Kara Ben Halef. Alle brechen gemeinsam zu einer gefahrvollen Reise in die kurdischen Berge auf, um dort den Todestag Mohammed Emins zu begehen. Bei einem erbitterten Kampf zwischen den Haddedihn und den Bebbeh-Kurden, rettet Kara Ben Nemsi den kleinen Kara Ben Halef. Da die beiden Anführer der Bebbeh-Kurden Kara Ben Nemsi während des Gefechts in die Hände gefallen sind, kann schließlich doch gegenseitiger Friede geschlossen werden.

TrennstrichSo wie Michael Poelchau und Heinz Trixner für mich die beste stimmliche Inkarnation des Charakters „Old Shatterhand“ sind, so ist Hellmut Lange für mich der absolute „Kara Ben Nemsi“. Auch wenn die Grundzüge ja gleich sind, es handelt sich um die Darstellung von Karl May der sich in den Abenteuern gerne wohl selbst so gesehen hätte, passt die rauhere Stimmlage von Hellmut Lange besser zu den Abenteuern im fernen Osten und auf dem Balkan.

Diesmal trifft der Zuhörer viel alte Bekannte aus vorherigen Abenteuer wieder, welche auch alle mit den selben Stimmen wieder besetzt wurden. Das hat natürlich leider auch zur Folge das Malte Petzel wieder als „Sir David Lindsay“ auftauchen darf um sich unangenehmst durch die Rolle zu knödeln und englischer zu sein als jeder Brite es sprachlich jemals gewesen ist.

Die Inszenierung ist locker und stimmig aufgemacht, so das der Zuhörer erneut die Möglichkeit bekommt Kara Ben Nemsi auf seiner Reise zu begleiten und die unwirtlichen Weiten des Ostens vor dem inneren Auge zum Leben erwachen zu lassen.

Ein weiteres hörenswertes Abenteuer der Kara Ben Nemsi-Reihe in einer wohlverdienten Neuauflage…Soundsystem-BLAU

 

Thomas Rippert

Geboren 1966 in Solingen, interessiere ich mich seit frühster Jugend für Bücher, Comics, Filme, Hörspiele, Musik und alle anderen Medien, welche zur Unterhaltung dienen können.

Ich lebe seit 2007 in Hannover - einer Stadt, welche viele Möglichkeiten zum Ausleben des Hobby anbietet.

Kommentare zu konsumierten Medien verfasse ich seit 2007, mal mehr, mal weniger intensiv.