Twilight Mysteries-Special

Die Serie an sich: Erzählt werden die Abenteuer der drei Investigatoren des Übernatürlichen – Dr. Morton Zephyre und seiner Assistenten Dave Edwards und Nina Sallenger.

In der Ur-Serie erschienen drei Episoden, mit den Titeln „Fluch der Unsterblichkeit“, „Todliche Visionen“ und „Das letzte Opfer“. Die drei Folgen wurden von Erik Albrodt produziert und die Erste davon erschien 2008 als CD-Pressung beim Label Dreamland-Productions. Von 2011 bis 2012 waren die drei Episoden als kostenlose Downloads im Netz zu finden und sind jetzt – nach der Übernahme der Serie durch das Label Maritim und der Produktionsschmiede SteinHardt – als kostenpflichtiger Download erhältlich.

In der Urserie wurden die wiederkehrenden Rollencharaktere von Thomas Nero Wolf (Dr. Morton Zephyre), Kim Hasper (Dave Edwards) und Kellina Klein (Nina Sallenger) gesprochen.

Der Cast der neuen Serie besteht aus Marc Schülert (Dr. Morton Zephyre) und Tanya Kahana (Nina Sallenger), welche vom weiterhin als „Dave Edwards“ agierenden Kim Hasper unterstützt werden.

Beide Serien stehen separat für sich, haben keinerlei storytechnische Berührungspunkte und können auch unabhängig voneinander konsumiert werden.

 

Interview mit Paul Burghardt & Tom Steinbrecher (SteinHardt)

Interview mit Erik Albrodt

 

Lukes Meinungen zu den einzelnen Folgen der Serie:

 

01 – Charybdis

02 – Thanatos

03 – Phantom

04 – Thornhill

05 – Abiliator

06 – Krégula

07 – Portum

08 – Laynewood

 

Thomas Rippert

Geboren 1966 in Solingen, interessiere ich mich seit frühster Jugend für Bücher, Comics, Filme, Hörspiele, Musik und alle anderen Medien, welche zur Unterhaltung dienen können.

Ich lebe seit 2007 in Hannover - einer Stadt, welche viele Möglichkeiten zum Ausleben des Hobby anbietet.

Kommentare zu konsumierten Medien verfasse ich seit 2007, mal mehr, mal weniger intensiv.

Letzte Artikel von Thomas Rippert (Alle anzeigen)